Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Geocities für jeden zum Download

Vor fast genau einem Jahr, am 26. Oktober 2009, ist ein Stück Netzgeschichte gestorben. Yahoo! hat da nämlich Geocities „abgeschaltet“, dem Place-to-be, wenn der geneigte Netznutzer in den 90ern vom Touristen zum Bewohner des Internet aufsteigen wollte. Oder anders gesagt: wolltest 'de 'ne Website, dann konntest 'de 'se dort kriegen. Über das, was sich dort ansammelte schlagen Webdesigner und Internetzler nicht nur heute die Hände vor das Gesicht, schon damals fanden viele die Blinki-Schriften, Gif-Wüsten, Augen-Krebs-Farben und grottigen Midi-Sounds fürchterlich. Aber hey, immerhin: man hatte eine eigene Seite IM INTERNET!
Wie gesagt Geocities ist tot. Fast jedenfalls, denn das selbsternannte Archiveteam hat sich daran gemacht, Geocities als Kulturgut des Internet zu erhalten. Und sie haben es geschafft. Jetzt gibt’s, für jeden der will, das nahezu komplette Geocities zum Download. Das sind 641 Gigabyte an HTML-Pages, Gifs, Bilder, usw. usf. Das war damals echt viel.