Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Menasse über Arbeit

Fluter, das Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung, hat ein interessantes Interview mit Robert Menasse am Start. Das Mag spricht mit dem Philosoph über Arbeit und was Menschen alles für Geld machen: nämlich alles. Und darüber, warum wir Menschen doch so sehr an der Arbeit hängen, obwohl vieles eigentlich Maschinen überlassen werden könnte.

Man muss zwischen arbeiten und tätig sein unterscheiden. Wenn die Arbeit dazu führt, dass man sich dabei selbst erfährt und seinem Leben einen Ausdruck gibt, dann ist sie nicht entfremdet und eine vernünftige Tätigkeit. Wenn die Tätigkeit dagegen trostlos und entfremdet ist, ist es auf jeden Fall Arbeit.