Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Wie’s ist, Zentrum einer Verschwörungstheorie zu sein

Recht verrückt und irgendwie verstörend. Michael O'Hare, ein Public Policy Researcher an der UT Berkeley, wird seit 30 Jahren von einem Mann verdächtigt, der berühmte Zodiac Killer zu sein. Dabei hat O'Hare ein verdammt gutes Alibi: er war zur Zeit der Zodiac-Morde nicht mal in der Nähe der Tatorte. Dennoch gibt der Hobby-Mörderjäger namens Gareth Penn nicht auf, und erzählt jedem, der es hören will oder nicht, dass O'Hare ein Mörder ist. Bereits 2009 hat O'Hare daher mal aufgeschrieben, wie’s so ist, von einem Verschwörungstheoretiker verfolgt zu werden.