Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Bier-Review: Paulaner Original Münchner Urtyp


Als Münchner – selbst als Zugezogener – hat man seine heimische Lieblingsbrauerei. Bei mir ist's Augustiner. Nicht nur weil ich mich emotional dem urigen Gerstensaftproduzenten verbunden fühle, sondern auch weil's für mich das schmackhafteste Bier von der Stange ist. Mit den Bieren der ebenfalls in der schönsten Stadt der Welt ansässigen Paulaner Brauerei kann ich hingegen kaum etwas anfangen. Dennoch muss ich gestehen, dass ich mich mit dem Paulaner Original Münchner Urtyp durchaus anfreunden kann. Es kommt als helles Export-Bier mit 5,5% Vol. daher, dass beim Einschenken schon durch seine starke und stabile Schaumbildung auffällt und ein sehr würziges Aroma entfaltet. Das gefällt und ist eigentlich recht unüblich für die sonst so dezenten Paulaner-Biere. Der Geschmack? Leicht hopfig und fast schon heftig aber dabei dennoch mild und unaufgeregt, wie ich finde. Erst beim zweiten und dritten Schluck entfaltet es gänzlich seinen Geschmack und lässt den Körper des Bieres richtig erfassen. Ein schöne süffiges und ein nettes Bier für den späten Abend, das aber unbedingt gekühlt und in einem kalt gespülten Glas genossen werden sollte.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh, hab seit ein paar Tagen hier wegen Bioshock mitgelesen und heute das hier gesehen. Stand im Supermarkt und hab das Bier dann einfachmal mitgenommen. Wirklich lecker. Danke!

buggisch hat gesagt…

Wir haben diese Woche mal eine kleine Blindverkostung mit Bieren der sechs großen Münchener Brauereien gemacht. Das Paulaner ist dabei im Mittelfeld gelandet. Und eigentlich waren wir uns auch alle sicher, dass das Augustiner am besten schmeckt und die anderen Biere klar in den Schatten stellt, aber das Ergebnis war dann doch überraschend: http://bierfranken.wordpress.com/2013/05/08/schluss-mit-mythenbildung-blindverkostung-mit-sechs-muenchener-bieren/