Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Bier-Review: Giesinger Untergiesinger Erhellung

Trüb aber dennoch hell und von einer fein-cremigen Schaukrone bedeckt, so ergießt sich das Giesinger Untergiesinger Erhellung in die Maß. Das ist ein kleines Helles/Kellerbier der Braumanufaktur & Spezialitäten Braugesellschaft München – oder kurz: Giesinger Biermanufaktur – und gleichzeitig das erste Bier, das die 2005 als Garagenbetrieb und Schnapsidee gegründete Privatbrauerei im Sortiment hatte. Dass die ehemaligen Hobbybrauer mit der Erhellung Erfolg hatten und noch haben, ist kein Wunder: ein angenehm milder Hopfenduft steigt beim Ansetzten des Glases in die Nase. Der erste Schluck des 5,3-Prozentigen entfaltet sachte eine überraschend süße Note von Nuss und Zitrus, welche herrlich süffig daherkommen. Als fruchtig, frisch und dennoch dezent kann das Untergärige am besten beschrieben werden – und damit als sehr bayrisch. Ein Bierchen perfekt für den lauen Sommerabend, das aber eben fast nur in München zu bekommen ist und beweist, dass auch Klein und Kleinstbrauereien mit guten Produkten erfolgreich sein können.

2 Kommentare:

Benni hat gesagt…

Lass uns mal eine eigene Microbrewery aufmachen! :-)

Anonym hat gesagt…

Hatte ich vor einiger Zeit auch eines getrunken . Ist wirklich sehr lecker.