Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Sky City

Am vergangenen Wochenende haben die Arbeiten an Sky City im chinesischen Changsha begonnen, dem Wolkenkratzer, der alsbald das Burj Khalifa als höchstes Gebäude der Welt ablösen soll. Der Kniff an der Sache: die Sky City wird alleinig aus vorgefertigten Bauteilen zusammengesetzt. Mit diesen hat die hinter dem Bau stehende Broad Group infolge des Wirtschaftsbooms und die massenhafte Konstruktion von Büro- und Wohngebäuden in China und dem Rest Asiens ein üppiges Vermögen angehäuft. Damit aber nicht genug. Das der Planung zufolge 838 Meter hohe Fertigteilgebäude soll schon im April 2014 – also in rund neun Monaten – bezugsfertig sein und lediglich 1,47 Milliarden US-Dollar kosten. The Atlantic Cities hat sich das ganze schon mal etwas näher angesehen und hat Zweifel, was unter anderem die Frischwasserver- und Abwasserentsorgung, die Sicherheit und auch den Nutzen des Gebäudes angeht.

Those are good reasons for Broad Group to build on the cheap. But many are worried that will compromise safety. “There’s no precedent for this type of construction,” Yin Zhi, director of Tsinghua University’s School of Urban Planning and Design, told China National Radio (links in Chinese).
[…]
Sky City will still be the tallest of these. Whether a symbol of China’s ambition or its excess, the building has a shot at becoming a monument to its moment in history.
Abgesehen davon ist schon eines sicher: Verglichen mit dem Burj Khalifa oder dem Taipeh 101 wird die Sky City leider kein Augenschmaus, sondern ein klobiger Klotz aber eben auch ein faszinierendes Projekt, dessen Ausgang ich mit Spannung verfolge.