Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Krampus


Männer und Frauen, die sich furchteinflößende Masken aufsetzten, sich in Fellkostüme zwängen und dann kreischend durch Dörfer und Städte streifen. Das ist die bayrische Tradition des Krampus- und Perchtenlaufs – zumindest in Kurzfassung. Von November 2013 bis Mitte Januar dieses Jahres lief im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum eine feine Ausstellung zu diesem bizarren aber ebenso faszinierenden Brauchtum.

Beeindruckend sind dabei zu forderst natürlich die archaischen und horrorhaften Masken, die auch heute noch in liebevoller Handarbeit aus Holz geschnitzt und mal mit echten mal mit künstlichen Bockhörnern gekrönt werden. Spannend auch welch Bandbreite an Ausprägungen sich hierbei zeigt. Einige der Masken könnten glatt das Antlitz realer Monstren darstellen, während andere geradezu comicgleich überzeichnet sind. Wie sich's gehört, hab ich einige der gruseligen Masken natürlich abgelichtet. Die ganze Galerie gibt’s wie immer auf Flickr.